«Covid-Diaries» – Persönliche Rückschau auf 24 Monate Pandemie – DO 19. Mai 2022

Vortrag und Diskussion: 18:30 – 19:30 Uhr
Universitätsspital Zürich (USZ), Kleinen Hörsaal Ost, HOER B5
Eintreffen ab 18:15 Uhr.

Im Rahmen der ersten Veranstaltung nach der langen Pause widmen wir uns noch einmal der Pandemie und wollen von unseren Gästen erfahren, wie sie – in ihrer jeweiligen Position – ganz persönlich die Pandemie erlebt haben, welche Herausforderungen sich ergeben haben und inwieweit und in welcher Form sie das erlebte auch weiterhin prägen.
Wir freuen uns, dass uns folgende Persönlichkeiten im Rahmen eines kurzen Referats ihre Eindrücke schildern werden:

  • Prof. Dr. med. Dagmar Keller, Institutsdirektorin, Institut für Notfallmedizin USZ
  • Dr. med. Tobias Burkhardt, designierter Präsident der AGZ und Hausarzt mit eigener Praxis in Männedorf
  • Dr. med. Peter Steiger, Leitender Arzt, Stv. Institutsdirektor und Leitender Arzt Institut für Intensivmedizin, Abteilungsleiter SUED2 B und SUED 2 D, Schwerpunkt Traumatologie und Verbrennungen Institut für Intensivmedizin

Nach den Gesprächen ist eine gemeinsame Diskussion vorgesehen – in diesem Rahmen stehen die Referent:innen auch gerne für eure Fragen zur Verfügung.

Austausch bei Pizza bzw. Apéro: 19:30 – 21:00 Uhr
Bei warmem Frühlingswetter draussen im Spitalpark-Pavillon des USZ
Bei schlechtem Wetter im HOER Trakt (Dick & Davy)

Flexibel, integriert und patientenorientiert – die neuen ambulanten und intensivmedizinischen Plattformen am USZ

Wie die meisten Gesundheitsinstitutionen beschäftigt sich auch das Universitätsspital Zürich (USZ) intensiv mit der Schaffung von zukunftsfähiger Infrastruktur. Die Ansprüche sind hoch: Von starren, fachspezifischen und nicht standardisierten Behandlungsräumen hin zu patientenorientierten, standardisierten und interdisziplinären medizinischen Plattformen.

Flexibel, integriert und patientenorientiert – die neuen ambulanten und intensivmedizinischen Plattformen am USZ weiterlesen

«Die neuen ambulanten und intensivmedizinischen Plattformen des Universitätsspitals Zürich»

An der dritten Veranstaltung der Vereinigung am 24. September sind wir zu Gast im UniversitätsSpital Zürich und diskutieren das Thema der ambulanten und intensivmedizinischen Plattformen. Gerne laden wir Dich zu dieser Veranstaltung mit anschliessendem Pizza-Apéro ein.

Wir freuen uns über einen offenen Austausch sowie Deine Weiterempfehlung in Deinem Netzwerk.

Bildquelle: Pixabay, Free-Photos; lizensiert unter CC0 1.0

«Welche Führungstypen bringen unternehmerischen Erfolg im Gesundheitswesen?»: Die zweite Veranstaltung der Vereinigung am 15. Mai

Nach dem ersten erfolgreichen Event über Strategy Deployment im Herbst 2018, widmen wir uns am Mittwoch, 15. Mai 2019 den Führungstypen im Gesundheitswesen. Gerne laden wir Dich* zu dieser Veranstaltung mit anschliessendem Pizza-Apéro ein.

Ebenfalls bekannt ist nun das Datum der Mitgliederversammlung: Am Mittwoch, 5. Juni 2019 um 20 Uhr. Die Anmeldung dazu findest Du ebenfalls unter «Events».

Wir freuen uns über einen offenen Austausch sowie Deine Weiterempfehlung in Deinem Netzwerk.

Bildquelle: Pixabay, rawpixel; lizensiert unter Pixabay License

«Modernes Management am Beispiel Strategy Deployment»: Die erste Veranstaltung der Vereinigung am 23. Oktober

Unser Gesundheitssystem vereint zahlreiche Berufe, die miteinander medizinische Dienstleistungen auf höchstem Niveau anbieten. Die Weiterentwicklung von Therapien, Medikamenten und weitergehenden medizinischen Angeboten durch Innovationen und Forschung, eine zunehmende Bedeutung interprofessioneller Zusammenarbeit sowie nicht zuletzt der steigende Kostendruck erfordern moderne und stringente Prozesse und insbesondere ein hochprofessionelles Zusammenwirken der verschiedenen Berufsbilder innerhalb des Gesundheitswesens.

«Modernes Management am Beispiel Strategy Deployment»: Die erste Veranstaltung der Vereinigung am 23. Oktober weiterlesen

Vereinigung für Management im Gesundheitswesen gegründet

Zur Stärkung und Weiterentwicklung von Managementaspekten im Gesundheitswesen wurde heute die Vereinigung für Management im Gesundheitswesen (VERMIG) gegründet.

VERMIG fördert als Netzwerk den interprofessionellen Austausch sowie die Meinungsbildung zu Führungsthemen im Gesundheitswesen. Die Vereinigung setzt sich darüber hinaus ein für die Entwicklung des Fachgebiets «Management im Gesundheitswesen» als relevante Wissenschaft für die Praxis.

Im Vorstand der Vereinigung engagieren sich Expertinnen und Experten des Gesundheitswesens von Spitälern, Spitexorganisationen sowie Hochschulen: Prof. Dr. Alfred Angerer (ZHAW), Christina Brunnschweiler (Spitex Zürich Limmat), Dr. David Chaksad (UniversitätsSpital Zürich), Prof. Dr. Andreas Gutzeit (Hirslanden Klinik St. Anna), Helen Weber (ehemals Kantonsspital Aarau) sowie Dominik Moser (GZO Spital Wetzikon) als Präsident.

Bildquelle: Pixabay, DarkoStojanovic; lizensiert unter CC0 1.0