«Covid-Diaries» – Persönliche Rückschau auf 24 Monate Pandemie – DO 19. Mai 2022

Vortrag und Diskussion: 18:30 – 19:30 Uhr
Universitätsspital Zürich (USZ), Kleinen Hörsaal Ost, HOER B5
Eintreffen ab 18:15 Uhr.

Im Rahmen der ersten Veranstaltung nach der langen Pause widmen wir uns noch einmal der Pandemie und wollen von unseren Gästen erfahren, wie sie – in ihrer jeweiligen Position – ganz persönlich die Pandemie erlebt haben, welche Herausforderungen sich ergeben haben und inwieweit und in welcher Form sie das erlebte auch weiterhin prägen.
Wir freuen uns, dass uns folgende Persönlichkeiten im Rahmen eines kurzen Referats ihre Eindrücke schildern werden:

  • Prof. Dr. med. Dagmar Keller, Institutsdirektorin, Institut für Notfallmedizin USZ
  • Dr. med. Tobias Burkhardt, designierter Präsident der AGZ und Hausarzt mit eigener Praxis in Männedorf
  • Dr. med. Peter Steiger, Leitender Arzt, Stv. Institutsdirektor und Leitender Arzt Institut für Intensivmedizin, Abteilungsleiter SUED2 B und SUED 2 D, Schwerpunkt Traumatologie und Verbrennungen Institut für Intensivmedizin

Nach den Gesprächen ist eine gemeinsame Diskussion vorgesehen – in diesem Rahmen stehen die Referent:innen auch gerne für eure Fragen zur Verfügung.

Austausch bei Pizza bzw. Apéro: 19:30 – 21:00 Uhr
Bei warmem Frühlingswetter draussen im Spitalpark-Pavillon des USZ
Bei schlechtem Wetter im HOER Trakt (Dick & Davy)